RECARO - Familyfilm

Die Kommunikation der RECARO Holding in Stuttgart kam mit der Anfrage auf mich zu, einen Film zu konzipieren, der die Produkte der verschiedenen Unternehmenssparten Automotive Seating, Aircraft Seating und Child Safety zeigt und über eine Geschichte miteinander verbindet.

Kunde: RECARO Holding GmbH, Hendrik Ockenga, Katrin Schaible, Lena Setzer. Produktion: Fabrikfilm GmbH, Markus Simon - Regie: Patrick Schlosser - DoP: Daniel Möller - Schnitt: Matthias Scharfi.  Meine Aufgabe: Idee & Konzept, Auswahl und Kommunikation mit der Produktionsfirma sowie Begleitung des Projektes im Auftrag des Kunden bis zur Fertigstellung. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit! Den Film gibt es hier.

 


Solcom - Alstadtlauf

Die Solcom GmbH, Unternehmensberatung und Sponsor des Reutlinger Altstadtlaufs, kam mit Material auf mich zu, welches von Mitarbeitern bereits gedreht worden war. Meine Aufgabe: Musikauswahl und Schnitt! Vielen Dank. Der Film läuft hier.


Workshop für die MFG Akademie

Der Mittelstand rüstet auf!

Welche Filmformate gibt es und welche Massnahme eignet sich für welchen Einsatz? Warum ist ein gutes Briefing so wichtig, wie findet man die richtige Produktionsfirma und was kann man mit eigenen Mitteln umsetzen? Viele Fragen und viele Antworten anhand der konkreten Anforderungen der Teilnehmer. Vielen Dank für das rege Interesse!

 


Schlau vs. Meier

Die Clusteragentur Baden-Württemberg hat mich gefragt, ob ich Ihnen helfen kann, herauszufinden, welche Art von Film am besten geeignet ist, um zu erklären, was ein Cluster ist und wie man eine Produktionsfirma findet, die diesen umsetzt. Ja, kann ich, sieht dann so aus.

Idee, Konzept und Produktion: Cosmoto - Drehbuch und Regie: Antoine Dengler - Mein Job: Beratung. Danke alle!


ExpertenRing Region Stuttgart

Der BVMW e.V. (Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft) und das IBWF e.V. (Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung) gründet einen Expertenring... und ich bin Mitglied, logo. Alles weitere auf der Webseite des Expertenrings. Danke an alle KollegInnen für das Vertrauen!


Endlich Experte!

Interessanter Artikel über die Stuttgarter Filmszene, mit "Expert Quote" von mir. Viel Spass beim Lesen und Dank an Filestage für die Anfrage!


IHK die 325ste

Die Bewegtbildseminare bei der IHK sind ja mittlerweile ein Selbstläufer... Jetzt setzen wir noch einen drauf und geben Workshops in kleinen Gruppen mit bis zu 14 Teilnehmern, mit denen wir gemeinsam Lösungen für konkrete Fragestellungen erarbeiten. Dank an die IHK Region Stuttgart und natürlich an Markus Simon von der Fabrikfilm GmbH!


Workshop für RECARO: "Bewegtbild selbst gemacht"

Mittelständische Unternehmen stellen sich immer öfter die Frage, wie sie mit eigenen Mitteln z.B. Messen oder Events filmisch dokumentieren können um Filme u.a. direkt für Social Media zu erstellen. Mit den zur Verfügung stehenden Mitteln wie digitalen Spiegelreflexkameras oder Smartphones und ein wenig Zusatztechnik ist das ohne Weiteres möglich, wenn man ein paar Grundlagen beherrscht.

Ich hatte das Vergnügen, diese den Marketingverantwortlichen der verschiedenen Geschäftsbereiche von RECARO einen Tag lang näher zu bringen. Technische und redaktionelle Grundlagen inkl. Arbeiten mit Kamera und Schnittsoftware. Vielen Dank!


Bahnprojekt Stuttgart–Ulm e.V. - Tage der offenen Baustelle

Das neue Jahr startete beim Bahnprojekt Stuttgart–Ulm mit den Tagen der offenen Baustelle! Vom 04.-06.01.2016 konnten sich Interessierte auf dem gesamten Baustellenareal rund um den Hauptbahnhof ein Bild vom Stand der Dinge machen, inkl. einer Holodeck-Installation im derzeitigen Hauptbahnhof, mit der man den neuen als Virtual Reality Modell betreten konnte. Wir haben für das Bahnprojekt Stuttgart-Ulm einen kleinen Film darüber gemacht.

Produktion: Fabrikfilm GmbH, Markus Simon, Redaktion/Kamera/Schnitt: Eva-Maria Kühling


B2B Round Table des Marketing-Club Region Stuttgart e.V.

Bereits zum fünften Mal trafen sich B2B Marketiers zum gemeinsamen offenen Erfahrungs- und konstruktivem Schlagabtausch, den ich moderieren durfte. Nach einem Impulsvortrag von Trendbeobachter Mathias Hass ging es um das Thema "Kundenkommunikation - heute und in Zukunft". Der nächste Termin ist für Mitte März geplant. Vielen Dank allen Beteiligten für den unterhaltsamen und interessanten Abend und an Hewlett Packard Enterprise für die Gastfreundschaft!